Europa Jugendpolitik

Mit Katarina Barley über Europa reden

Katarina Barley ist die Spitzenkandidatin der SPD für das Europäische Parlament. Wir trafen uns mit ihr, um über Europa zu sprechen.

Für jeden der zwölf Sterne in der EU-Flagge hatten wir einen Vorschlag im Gepäck. Demokratie und Rechtsstaat müssen in der EU gestärkt werden. Wir fordern einen europäischen Konvent, denn wir wollen eine breite gesellschaftliche Diskussion zur Zukunft Europas. Wir fordern einen sichtbaren Wettbewerb der Parteien um die besten europäischen Inhalte. Parteien sollen auch vermehrt junge Menschen auf die Europa-Wahlliste setzen. So kann mehr Schwung in die europäische Jugendpolitk kommen.

Katarina Barley hörte interessiert unsere Vorschläge zu einem politischen EU-Haushalt, zu mehr transparenter EU-Gesetzgebung, zu sozialen Mindeststandards, langfristigem Klimaschutz, einer menschenwürdigen Migrationspolitik und zu digitalen Standards. Sie hatte Verständnis für unsere Forderungen nach einem starken Jugendprogramm im EU-Haushalt.

Der Wahlkampf wird in den nächsten Tagen Fahrt aufnehmen. Programme werden geschrieben. Unser Tipp an die Spitzenkandidatin: Die YouthGoals sind eine gute Grundlage dafür. Weil sie von jungen Menschen erarbeitet wurden und die Themen nennen, die für die junge Generation jetzt und in Zukunft die entscheidenden sind.

Themen: Europa Jugendpolitik